SAS startet Informationsoffensive zur Bedeutung von Big Data Analytics für Wirtschaft und Gesellschaft

Höhepunkt: Big Data Analytics Forum am 4. November in Frankfurt/Main

Heidelberg, 13. Oktober 2014 —- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, ruft den „Big Data Analytics Month“ aus. Bis zum Start des SAS Big Data Analytics Forum am 4. November 2014 in Frankfurt/Main bringt das Unternehmen in ganz Europa und insbesondere in Deutschland zahlreiche Aktionen auf den Weg, die über Big Data Analytics und deren Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft informieren sollen.

Höhepunkt der Initiative ist das Big Data Analytics Forum in Frankfurt. Mit verschiedenen Events, Webinaren und Informationsangeboten fördert SAS bereits im Vorfeld die Diskussion über Themen wie Technologietrends, Datenschutz oder Kompetenzen rund um Big Data, die Gegenstand der Veranstaltung sind.

„Wir wollen die unterschiedlichen Aspekte von Big Data Analytics hervorheben und zeigen, dass das Thema jeden Menschen betrifft“, erklärt Wolf Lichtenstein, CEO SAS DACH Region. „Big Data Analytics bringt Unternehmen Transparenz und Effizienz in allen Bereichen. Es bietet Menschen neue berufliche Perspektiven – Stichwort Big Data Scientist -, bringt die medizinische Forschung voran, verbessert Geschäftsergebnisse. Und es fordert Unternehmen, Politik und Gesellschaft, wenn es darum geht, Normen für den Umgang mit Daten zu definieren.“

Weitere Informationen zum Big Data Analytics Forum am 4. November in Frankfurt/Main zum Big Data Analytics Month gibt es hier.

circa 1.300 Zeichen