Umfrage: Manager haben Vertrauen in die Cloud

Dr. Haffa & Partner Expert Call: 44 Prozent der Befragten halten Cloud für sicherer als eigene IT-Umgebung

München, 6. März 2017 – Das Vertrauen in die Cloud als Datenspeicher steigt. Das ist das Ergebnis des aktuellen Dr. Haffa & Partner Expert Call. Die Münchner Kommunikationsagentur Dr. Haffa & Partner wollte von 75 deutschen Führungskräften und Meinungsmachern wissen, wo Unternehmensdaten ihrer Ansicht nach sicherer gespeichert und aufgehoben sind. Selbst machen oder Hosting in der Cloud?

Das Ergebnis: Nahezu unentschieden – 52 Prozent plädieren für das lokale Rechenzentrum, 44 Prozent vertrauen eher professionellen Hostern in der Cloud – freilich mit der Einschränkung, dass die Daten bestenfalls in Deutschland, mindestens aber in der Europäischen Union gespeichert sein müssen.

Ein Teilnehmer erklärt: „Grundsätzlich sollten alle gespeicherten Daten verschlüsselt und die Schlüssel getrennt abgelegt sein. Prinzipiell sind Inhouse-Server zwar am sichersten, allerdings bieten Cloud-Anbieter wohl einen höheren Sicherheitsstandard. Mit Ausnahme der ganz großen Unternehmen haben andere dafür nicht die nötigen Ressourcen.“ Dem pflichtet ein zweiter Befragter bei: „Ein vertrauenswürdiger Anbieter hat eine IT-Sicherheitsstruktur, die für ein kleineres Unternehmen kaum bezahlbar ist.“ Ein anderer hingegen widerspricht: „Zu Verschlüsselung und lokaler Speicherung gibt es keine Alternative.“ Ein Vierter gibt zu Bedenken: „Alle Sprachdaten liegen bereits heute in der Cloud! Und auch bei jeglichen Internet-Transaktionen oder der Versorgung mit ganz normalem Strom begeben wir uns doch in die – vertrauensvolle – Abhängigkeit von Dritten.“

„Fast täglich gibt es neue Meldungen zu Sicherheitsvorfällen und geklauten Daten – und trotzdem: Irgendwo müssen Daten gespeichert werden. Bisher galten die Deutschen als sehr zurückhaltend, was die Cloud angeht. Das hat sich jetzt offenbar grundlegend geändert. Insbesondere durch die Möglichkeit, Daten in Rechenzentren innerhalb der Europäischen Union zu speichern und damit dem hiesigen Datenschutz zu unterwerfen, hat die Cloud massiv an Vertrauen gewonnen. Vor allem für kleine und mittlere Unternehmen ist die Cloud damit häufig die bessere Wahl, als selbst eine eigene Infrastruktur vor- und sicherzuhalten“, sagt Sebastian Pauls, Managing Partner bei Dr. Haffa & Partner.

circa 2.200 Zeichen

Veröffentlicht in Agentur-News Getagged mit: , , , , , ,