Brückenschlag zwischen SAP-Anwendungen und der AWS-Cloud: Syntax stellt neue CxLink-Produktfamilie vor

Weinheim, 16. November 2021 — Syntax, global agierender IT-Dienstleister und einer der führenden Managed Cloud Provider, stellt seine neue CxLink-Produktfamilie vor. Mit den derzeit fünf CxLink-Lösungen können SAP-Kunden unkompliziert die Brücke zwischen ihren SAP-Anwendungen und der AWS Cloud schlagen. SAP-Daten lassen sich so beispielsweise kostengünstig und flexibel in der Public Cloud speichern. Das senkt die Komplexität der SAP-Systemlandschaft, verbessert die Skalierbarkeit und ermöglicht Unternehmen die einfache Nutzung unterschiedlicher AWS-Services. CxLink bildet damit einen wichtigen Baustein in der Digitalisierungs- und Innovationsstrategie im SAP-Umfeld.

Die CxLink-Produktfamilie im Überblick:

  • CxLink Backup: CxLink Backup ist eine schlanke Cloud-Alternative zu herkömmlichen Backup & Recovery-Lösungen. SAP-Umgebungen nutzen für gewöhnlich mehrere Datenbanken, so dass Unternehmen für ihre SAP-Backups mehrere Produkte parallel einsetzen müssen. CxLink Backup hingegen bündelt verschiedene AWS Services und ermöglicht damit zentrale Backups in der AWS-Cloud. Serverkapazitäten und Management-Ressourcen für komplexe Backup & Recovery-Lösungen lassen sich damit einsparen.
  • CxLink Archive: Mit CxLink Archive können Unternehmen Daten ihrer SAP-Applikationen auf Amazon S3 in der AWS-Cloud archivieren. Bei steigender Datenmenge lässt sich AWS-Speicher problemlos hinzubuchen. CxLink Archive integriert in SAP vorhandene Management-Funktionalitäten, über die Unternehmen Routinen für eine automatisierte Archivierung entsprechend der geltenden Compliance- und Governance-Regeln festlegen können.
  • CxLink Documents: CxLink Documents ermöglicht ein effizientes und schnelles Speichern von Dokumenten sowie den Zugriff auf und die Wiederherstellung von SAP-Applikationen. So können Unternehmen für alle SAP-Dokumente ganz einfach interne Richtlinien zur Datenspeicherung definieren und diese kosteneffizient mit den S3-Speicherklassen verknüpfen.
  • CxLink Contact Center: Mit CxLink Contact Center lassen sich Informationen aus SAP CRM direkt mit AWS Connect als Cloud-basiertem Omnichannel-Contact Center verknüpfen. Die Lösung wird als SaaS bereitgestellt und nutzt moderne Technologien wie Machine Learning, KI, Sentiment-Analyse und Spracherkennung.
  • CxLink Data Lakes:Mit CxLink Data Lakes können Unternehmen strukturierte und unstrukturierte SAP-Daten in Data Lakes auf Amazon S3 zusammenführen. CxLink Data Lakes lässt sich nahtlos in SAP-Anwendungen integrieren und nutzt die Funktionen des SAP Landscape Transformation Replication Servers (SLT), um die Transportschicht der Daten zu Amazon S3 zu verwalten.

CxLink wird von Syntax regelmäßig mit Blick auf neue AWS- und SAP-Features aktualisiert. Unternehmen erhalten damit eine zuverlässige und stabile Lösung und profitieren rasch von neuen Funktionen. Alle CxLink-Lösungen sind SAP-nativ und SAP-zertifiziert und einige sowohl im Amazon Web Services (AWS) Marketplace als auch im SAP App Center verfügbar.

„Das Management komplexer SAP-Landschaften ist für viele Unternehmen eine große Herausforderung“, erklärt Ricardo Casanovas, Vice President SAP Products and Innovation bei Syntax. „Viele gängige Integrationslösungen bringen allerdings noch mehr Komplexität und höhere Kosten mit sich, was am Ende zu noch größerer Frustration führt. Wir haben genau hingeschaut, welche Probleme in Unternehmen am häufigsten auftreten und wie Lösungen mit modernen Integrationsfunktionen aussehen können. Auf dieser Basis haben wir CxLink entwickelt – eine Produktfamilie, die die Lücke zwischen autark betriebenen Technologien und der Cloud schließt.“

„Wir arbeiten ständig an Innovationen, um sowohl neue Grundlagen für fundierte Geschäftsentscheidungen zu schaffen als auch die Prozesse unserer Kunden zu vereinfachen“, sagt Marcelo Tamassia, Global Chief Technology Officer bei Syntax. „Wir freuen uns, dass wir unsere Kunden mit den CxLink-Produkten bei ganz konkreten Herausforderungen unterstützen und zeigen können, dass wir zu zu den weltweit führenden SAP-Dienstleistern gehören – egal ob in der Private oder Public Cloud.“

Als SAP-Spezialist der ersten Stunde stellt Syntax seinen Kunden unter anderem ERP-Software im Rahmen von Managed Cloud Services bereit. Die umfassende Expertise rund um SAP-Lösungen wurde durch die diesjährige Übernahme des SAP Platin-Partners Illumiti und seinen mehr als 250 SAP-Experten noch weiter vertieft. Kürzlich hat Syntax auch den SAP Competency Partner Status von AWS erhalten, und mit der SAP Migration Factory eine Lösung vorgestellt, die Kunden bei der Verwaltung ihrer SAP-Systeme auf AWS unterstützt.

Ca. 4.600 Zeichen

Facebooktwittermail