Risikomanagement: SAS mit vier Risk Technology Awards ausgezeichnet

Top-Bewertungen im Bereich Stresstests, regulatorische Eigenkapitalberechnung, Verbraucherkreditmodellierung und IFRS 9

Heidelberg, 12. Oktober 2021 — SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), ist im Bereich Risikomanagement mit vier Risk Technology Awards ausgezeichnet worden.

Die Kategorien, in denen SAS prämiert wurde:

  • Enterprisewide Stress-testing Product of the Year” – Die SAS Lösung für Stresstests hilft Banken und Versicherungen bei der umfassenden Szenario-basierten Planung – von Szenario- und Datenmanagement bis hin zu Quantifizierung und Reporting.
  • Regulatory Capital Calculation Product of the Year“ – Die SAS Lösung stellt Finanzinstituten ein integriertes zuverlässiges Framework für die komplexe Berechnung der aufsichtskonformen Eigenkapitalunterlegung und Reporting-Prozesse bereit.
  • Consumer Credit Modeling Software of the Year“ – Mit KI und Machine Learning ermöglicht die SAS Lösung eine durchgängige Risikomodellierung und Entscheidungsfindung über den gesamten Kreditlebenszyklus hinweg.
  • IFRS 9 Enterprise Solution of the Year“ – Die SAS Lösung unterstützt Banken und Versicherungen darin, die regulatorischen Anforderungen des Standards zu erfüllen, einschließlich der Erstellung von Modellen, Workflows und Berichten.

Die Auszeichnungen werden vom Expertenpanel Risk.net an Technologieanbieter vergeben, die Finanzunternehmen bei branchenspezifischen Herausforderungen unterstützen. Dazu gehören die Erfüllung regulatorischer Anforderungen, Geldwäschebekämpfung sowie der Umgang mit Kredit-, operativen und unternehmerischen Risiken.

Die Jury lobte SAS unter anderem für die „proaktive und kontinuierliche Innovation“. SAS sei „kommenden Regelungen stets einige Schritte voraus“, adressiere die größten Problemfelder von Banken und punkte mit herausragenden Architekturdesigns für Inhalte, Plattform und Komponenten.

„Die Branche hat kaum jemals zuvor ein solches Maß an Disruption und Unsicherheit erlebt wie in der aktuellen Situation – nicht einmal in der Finanzkrise von 2008. Umso mehr Gewicht bekommen solche Auszeichnungen, die für den Erfolg unserer Kunden stehen“, sagt Troy Haines, Senior Vice President und Head of Risk Research and Quantitative Solutions bei SAS. „Von einem Tag auf den anderen waren Risikomodelle und die Daten, mit denen sie erstellt werden, keine zuverlässigen Größen mehr. Aber mit ihrer Investition in SAS haben unsere Kunden ihr Risikomanagement auf neue Beine gestellt und somit den Weg aus der Krise gefunden, manche gehen sogar gestärkt daraus hervor. Und sie helfen wiederum ihren Kunden, zu überleben und sich zu erholen.“

Die ausgezeichneten SAS Lösungen sind nahtlos in SAS Risk Stratum integriert. Die Cloud-fähige Plattform schafft eine einheitliche Sicht auf das Risikomanagement im Unternehmen über sämtliche Abteilungen hinweg und bietet konsistente rollenspezifische Nutzeroberflächen.

Welche Rolle Automatisierung und Modernisierung des Risikomanagements im Bankensektor spielen, zeigt eine globale Studie von Longitude und SAS.

circa 2.900 Zeichen

 

Facebooktwittermail