Digitalisierung für den gehobenen Mittelstand: Über 500 Teilnehmer beim Customer Innovation Day 2018 von Freudenberg IT

Weinheim, 27. Februar 2018 – Die Digitalisierung in all ihren Facetten ist ein zentrales Zukunftsthema für den industriellen Mittelstand. Das belegt die große Resonanz auf den Customer Innovation Day 2018 der Freudenberg IT eindrucksvoll: Über 500 Teilnehmer kamen am 22. Februar in der Frankfurter Klassikstadt zusammen, um sich in zahlreichen Fach- und Praxisvorträgen über den Status quo und die Zukunftsaussichten von Cloud, Internet of Things, SAP S/4HANA und digitalem Arbeitsplatz zu informieren.

„Interessante Dialoge, spannende Perspektiven, tolle Teilnehmer“, so das Resümee von Ralf Sürken, CEO der Freudenberg IT. Dafür sorgte nicht zuletzt ein äußerst abwechslungsreiches Programm: Hier setzte die inspirierende und zugleich unterhaltsame Keynote des Bestsellerautors und Digitalvordenkers Peter Hinssen gleich zu Anfang Maßstäbe. Rolf Schumann, General Manager Platform and Innovation bei SAP, teilte seine Vorstellung von Innovation und digitalem Fortschritt mit den Teilnehmern der Konferenz, und Dr. Tilman Krauch, Mitglied des Vorstands des Freudenberg-Konzerns, unterstrich die Bedeutung der Digitalisierung für die Wettbewerbsfähigkeit moderner Industrieunternehmen.

Zusätzlich zu den Plenarveranstaltungen lieferten thematisch gebündelte Breakout Sessions aktuelles Fach-Know-how rund um die Themen Cloud, Industrial IoT und SAP S/4HANA. Neben FIT-Kunden, die von konkreten Projekten berichteten, kamen hier auch FIT-Partner und FIT-Experten zu Wort. „Das sind alles Praxisinformationen, die ich im Unternehmen sofort einbringen kann“, brachte ein Teilnehmer seinen Eindruck auf den Punkt. „Ich habe richtig wertvollen Input zu vielen Themen bekommen, die uns gerade unter den Nägeln brennen.“

„Kunden, Interessenten und Partner zusammenzubringen, um sich einen Tag lang ganz konzentriert mit den Zukunftsthemen zu befassen, die uns alle betreffen, das ist ein Konzept, über dessen Erfolg wir uns sehr freuen“, erklärt FIT CEO Ralf Sürken. „Und dabei geben wir nicht nur unser Wissen und unsere Vorstellung von der Zukunft an die Teilnehmer weiter – wir lernen im Dialog auch sehr viel darüber, was unsere Kunden gerade bewegt. Daraus entsteht zum Jahresbeginn viel Inspiration für die kommenden Monate.“

2.200 Zeichen