Schleckermäulchens Schokomousse

Im Grunde kann es dieses Rezept gar nicht geben. Denn es basiert auf Resten – den vom Sommergrillen übrig gebliebenen Marshmallows. Und wer kann diesen süßen Freunden am Lagerfeuer schon widerstehen?

Dennoch: Wenn es kalt wird, brauche ich Schokolade, viel und süß. Also gibt es bei mir diese einfache Schokomousse.

„Leicht“ kann ich sie nicht nennen, denn neben einer Packung der genannten Marshmallows kommen zwei Tafeln dunkle Schokolade und zwei Becher Sahne in diese dunkle Verführung.

Zutaten:

200 g dunkle Schokolade
1 Päckchen weiße Marshmallows (ca. 300g)
1 doppelter Espresso
500 g Schlagsahne

Zubereitung:

Die dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen. Dann nach und nach die Marshmallows zugeben – große Marshmallows zuvor mit der Schere teilen – und in der Schokolade auflösen. Geduld, der anfangs zähe Brei wird mit der Zeit und unter Zufügen des doppelten Espresso geschmeidig und glatt. Diese Masse etwas erkalten lassen.
Unterdessen die Sahne steif schlagen. Zuerst einige Löffel Sahne unter die Schokomasse fügen. Und dann die Schokomasse unter die Sahne ziehen. In eine passende Schale oder Schüssel füllen und über Nacht kaltstellen. Noch ein Tipp: Mit Smarties garniert, zaubert diese Süßspeise auch an trüben Novembertagen ein Lächeln auf jedes Gesicht.

eingereicht bei: Cookbook of Colors: Brauner November

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Schleckermäulchens Schokomousse

  1. Pingback: Cookbook of Colors: 100 braune Rezepte [Zusammenfassung November] | HighFoodality - Rezepte mit Bild

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>