Küchenpost: Beeren in der Flasche

Endlich, das gespannte Warten hat ein Ende, und wir packen voller Spannung die beerige Überraschung unserer Tauschpartnerin aus. Kurz zur Erinnerung: Wir haben an einer tollen Aktion von „Post aus meiner Küche“ teilgenommen. Unsere Rezepte haben wir bereits vorgestellt, heute ist die Leckerei unserer Tauschpartnerin dran. Aus Versehen haben wir im letzten Blogpost geschrieben, dass unsere Rezept-Partnerin aus Thüringen stammt, stattdessen lebt sie im schönen Tübingen in Baden-Württemberg.

Nun aber genug der Spannung … in unserem Paket war eine Flasche mit feinem Erdbeer-Sirup. Das Rezept passt prima zu Dr. Haffa & Partner, weil es schnell geht und lecker schmeckt – ob zu Sekt oder Eis.

Zutaten: für etwa 4 Flaschen à 500 ml:

1000 g Erdbeeren (vorbereitet gewogen)
1 l kochend heißes Wasser
500 g Zucker
1 Pck. Zitronensäure
1 Pck. Gelierzucker für Erdbeer-Konfitüre

Zubereitung:

Erdbeeren waschen, putzen, vierteln und 1000 g abwiegen. Erdbeeren mit kochendem Wasser übergießen und etwa 20 Min ziehen lassen, auf ein Sieb über einem Topf geben und gut abtropfen lassen. (Anmerkung der Tester von Dr. Haffa & Partner: nicht durchdrücken, sonst wird der Sirup trüb. Man kann die Erdbeeren auch über Nacht durch ein Tuch abseihen.)

Flüssigkeit, Zucker und Zitronensäure in einem Kochtopf mit Gelierzucker für Erdbeer-Konfitüre gut verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren 2 Min. sprudelnd kochen. Sofort randvoll in vorbereitete Flaschen füllen und fest verschließen.

So leicht :-)

Dieser Beitrag wurde unter Buchstabensuppe, Kochen, Kommunikation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>