Das Logo des Haffa-Kunden Softconcis

Integrierte Informations- und Controllinglösungen für den Einkauf

Kurzporträt

Kontakt

SoftconCIS
Dietmar P. Schild
Grünwalder Weg 28g
82041 Oberhaching

Fon +49 89 693995-00
Fax +49 89 693995-19
presse[at]softconcis.de
http://www.softconcis.de

Agenturkontakt

Dr. Haffa & Partner GmbH
Axel Schreiber
Fon +49 89 993191-0
softconcis[at]haffapartner.de

.

Risikomanagement im Einkauf mit SoftconCIS: Ausfallrisiken frühzeitig erkennen

  • Mehr Transparenz und weniger Ausfallrisiko dank Gesamtüberblick über die aktuelle und zukünftige Lieferanten-Situation
  • Bessere Lieferantenbeurteilung und Lieferantenentwicklung mit SoftconCIS

München, 1. Juli 2009 ---- Wie hoch ist die Abhängigkeit von Lieferanten? Wie lässt sich eine mögliche Insolvenz von Lieferanten frühzeitig erkennen? Was sind die Indikatoren dafür? SoftconCIS schafft Transparenz im Einkauf. Die SoftconCIS-Lösung ermöglicht eine aussagekräftige Risikobewertung sämtlicher Lieferanten. SoftconCIS hilft, die für einen reibungslosen Geschäftsablauf wichtigen Lieferanten durch eine zentrale Bewertung zu überwachen. Das Ergebnis: Der Einkauf erhält eine größtmögliche Transparenz, was die Performance seiner Zulieferer anbelangt, und kann schnell entsprechende Schritte zur Optimierung einleiten. Darüber hinaus reduziert die webbasierte SoftconCIS-Lösung deutlich den Koordinationsaufwand für das regelmäßige Erstellen einer aussagekräftigen Lieferantenbewertung.

Die SoftconCIS-Lösung eignet sich besonders für national und international agierende Unternehmen zum Austausch sämtlicher Lieferantenbewertungen zwischen den verschiedenen Standorten. Dabei fließen in die Bewertung nicht nur objektive Informationen ein, also klassische Hardfacts wie Mengen- und Termintreue, Fehlerklassifizierungen, Erstmuster- und Produktqualität, sondern auch beliebige subjektive Beurteilungen wie technische Kompetenz, Umweltbewusstsein, Management. Durch diesen Kriterienkatalog ist es möglich, unterschiedliche Unternehmensbereiche in die Bewertung zu integrieren. Das garantiert eine größtmögliche Transparenz über das „Standing" und die Qualität der einzelnen Lieferanten. Jeder beteiligte Unternehmensbereich ist so in der Lage, sich jederzeit einen aktuellen Überblick über die Klassifizierung eines Lieferanten zu verschaffen.

„Genaue Kenntnisse über die aktuelle Zusammenarbeit mit den Lieferanten sind das A und O für den Einkauf - gerade in Zeiten wie diesen. Eine aussagekräftige Lieferantenbewertung ist somit für ein Untenehmen wettbewerbsentscheidend, wenn nicht gar lebensrettend", erläutert Werner Güntner, Geschäftsführer von SoftconCIS.

ca. 2.000 Zeichen mit Leerzeichen

 



.
.

xxnoxx_zaehler