Logo des Haffa-Kunden SAS

Größter unabhängiger Business-Intelligence-Anbieter,
führend bei Business Analytics

Kurzporträt

  SAS Bewertungsbutton

Kontakt

Thomas Maier
+49 6221 415-1214
thomas.maier[at]sas.com
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Fon +49 6221 415-0
Fax +49 6221 415-140
www.sas.de

Agenturkontakt

Dr. Haffa & Partner GmbH
Anja Klauck, Ingo Weber,
Sebastian Pauls, Andrea Ilsemann
Fon +49 89 993191-0
sas[at]haffapartner.de

.

T-Mobile USA setzt auf analytische Intelligenz von SAS – für ein cleveres Marketingkampagnen-Management

SAS Customer Intelligence unterstützt Mobilfunker bei Optimierung der Kundenkommunikation und Kundenbindung

Heidelberg, 11. November 2010 ---- T-Mobile USA setzt auf SAS Customer Intelligence. Mit der Lösung von SAS, einem der weltgrößten Softwarehersteller, verbessert T-Mobile die Effektivität seiner Marketingkampagnen und die Kundenzufriedenheit. Die Entscheidung für SAS fiel aufgrund der guten Erfahrungen, die T-Mobile und der Mutterkonzern Deutsche Telekom AG mit den Lösungen des Softwareherstellers gemacht haben. Bei der Deutschen Telekom ist SAS als internationaler Standard für Marketingkampagnen-Management gesetzt. Weitere Gründe für SAS waren laut T-Mobile die Analytics-Stärke von SAS, die ausgezeichneten Marketingwerkzeuge, die einfache Integration und der sehr gute technische Support.

„Durch bessere Segmentierung und besseres Targeting hilft uns SAS Customer Intelligence dabei, unsere Ziele zu erreichen", sagt Philipp von Holtzendorff-Fehling, Vice President Marketing bei T-Mobile USA. „Eine Kampagne durchzuführen, dauerte früher mehrere Wochen, heute schaffen wir das in wenigen Tagen. Niemand freut sich über Junk-Mails - über tolle und passende Angebote hingegen schon. Und dabei hilft uns SAS."

T-Mobile nutzt SAS Predictive Analytics und Business-Intelligence-Software, um aus seinem strategisch wichtigsten Gut Kapital zu schlagen - den Daten. So lassen sich mit SAS Trends und Muster in den Daten identifizieren. Mit diesem Wissen können Entscheider zum Beispiel bevorstehende Veränderungen frühzeitig erkennen und das Geschäft entsprechend darauf einstellen.

Im ersten Projektschritt wird T-Mobile SAS Marketing Automation implementieren, um die Segmentierung in seinen Kampagnen zu verfeinern, Auswahlkriterien zu priorisieren, verschiedene Kanäle zu managen, Kampagnen zu automatisieren und Ergebnisse auszuwerten - und das mit geringerem Zeitaufwand als bisher. Um die Gesamtperformance noch weiter zu verbessern, kombiniert das Unternehmen SAS Marketing Automation mit Data-Warehousing-Technologie von Teradata.

In der Folge wird T-Mobile seine Marketingumgebung weiter optimieren und im Zuge dessen zusätzliche Komponenten der SAS Customer-Intelligence-Suite einsetzen. Die Suite bietet einen ganzheitlichen, kundenzentrierten Marketingprozess und unterstützt die Marketingabteilung beim Erstellen, Testen, Modifizieren und Managen von Kampagnen.

circa 2.300 Zeichen



.
.

xxnoxx_zaehler