Aktuelles

Dr. Haffa & Partner Expert Call: Manager bevorzugen traditionelle Weihnachtskarten, elektronische Grüße weniger beliebt

München, 30. Oktober 2014 ---- Führungskräfte bevorzugen handgeschriebene Weihnachtskarten. Das ist das Ergebnis des aktuellen Dr. Haffa & Partner Expert Call.

[...weiter]

Dr. Haffa & Partner übernimmt Kommunikation für F5 Networks

München, 20. Oktober 2014 ---- Die Münchner Kommunikationsagentur Dr. Haffa & Partner übernimmt ab sofort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für F5 Networks, Anbieter einer intelligenten Plattform für die sichere, zuverlässige und schnelle Bereitstellung von Web‐Applikationen und ‐Services.

[weiter...]

Dr. Haffa & Partner Expert Call: Führungskräfte mögen TripAdvisor, HolidayCheck & Co

München, 18. September 2014 ---- Führungskräfte mögen Reise-Communities und Bewertungsportale für Hotels und Touristik: Knapp zwei Drittel nutzen solche Social-Media-Angebote immer oder meistens, bevor sie buchen.

[...weiter]
.

Trina Solar: Zusammenarbeit mit E3/DC zur Entwicklung von Energiespeicherlösungen

ZÜRICH, Schweiz, 12. Juni 2012 ---- Trina Solar Limited (TSL), ein führender integrierter PV-Hersteller, der Photovoltaik-Produkte von Ingots, Wafern und Zellen bis hin zum fertigen Solarmodul produziert, kooperiert künftig mit dem deutschen Unternehmen E3/DC, um gemeinsam die nächste Generation von Energiespeicherlösungen für Privathaushalte und kleine Betriebe zu entwickeln.

Damit positioniert sich Trina Solar noch stärker als Lösungsanbieter für Solarenergie, nachdem das Unternehmen bereits 2011 das Montagesystem Trinamount auf den Markt gebracht und kürzlich die intelligente Trinasmart-Lösung zur Leistungsoptimierung angekündigt hat. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit E3/DC", sagt Ben Hill, Europachef von Trina Solar. „Stromspeicherung ist eine der Schlüsseltechnologien der Zukunft. Sie ermöglicht es, Solarstromerzeugung und -verbrauch in Einklang zu bringen. Für die Kunden hat dies den Vorteil, dass sie von steigenden Energiepreisen unabhängig werden. Das Interesse an Speichertechnologien steigt stetig, und wir werden bei der Entwicklung von entsprechenden Lösungen ganz vorne dabei sein."

Während Trina Solar durch die Kooperation Zugang zu führenden Speichertechnologien erhält, profitiert E3/DC bei der Kooperation von der weltweiten Präsenz von Trina Solar. „Trina Solar ist eine etablierte und überaus renommierte Marke auf dem Solarmarkt", sagt Andreas Piepenbrink, Geschäftsführer von E3/DC. „Durch die vielen regionalen Vertriebsniederlassungen von Trina Solar im Asien-Pazifik-Raum, in Europa und Amerika können wir viele Märkte erschließen und eine Vielzahl an Kunden erreichen. Diese Kooperation ist sehr wichtig und vielversprechend für uns."

 

Safe Harbor Statement
This announcement contains forward-looking statements within the meaning of the safe harbor provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. All statements other than statements of historical fact in this announcement are forward-looking statements, including but not limited to, the Company's ability to raise additional capital to finance the Company's activities; the effectiveness, profitability and marketability of its products; the future trading of the securities of the Company; the Company's ability to operate as a public company; the period of time for which the Company's current liquidity will enable the Company to fund its operations; general economic and business conditions; demand in various markets for solar products; the volatility of the Company's operating results and financial condition; the Company's ability to attract or retain qualified senior management personnel and research and development staff; and other risks detailed in the Company's filings with the Securities and Exchange Commission. These forward-looking statements involve known and unknown risks and uncertainties and are based on current expectations, assumptions, estimates and projections about the Company and the industry in which the Company operates. The Company undertakes no obligation to update forward-looking statements to reflect subsequent occurring events or circumstances, or to changes in its expectations, except as may be required by law. Although the Company believes that the expectations expressed in these forward looking statements are reasonable, it cannot assure you that such expectations will turn out to be correct, and the Company cautions investors that actual results may differ materially from the anticipated results.



.
.

xxnoxx_zaehler