.

Eingedeutschte Falafel

  Eingedeutschte Falafel

Zutaten:

250 g getrocknete Kichererbsen
4 Frühlingszwiebeln
1 rote Paprika
2 Eier
1 Knoblauchzehe
1 rote Peperoni
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
¼ TL Paprikapulver
1 kleine getrocknete Chilischote
frische Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Abgießen, waschen, pürieren
  • Frühlingszwiebeln kleinschneiden, Paprika und Peperoni in kleine Würfel schneiden, Knoblauch quetschen
  • Gemüse, Knoblauch, Eier, Petersilie und Gewürze zu der Kichererbsenmasse geben, alles gut mischen
  • Masse zwei Stunden (oder über Nacht) kaltstellen
  • Aus der Mischung kleine Bällchen formen, bei Bedarf in Mehl oder Semmelbröseln wenden und in heißem Öl in der Pfanne oder Friteuse in wenigen Minuten braten

Zu den Falafel esse ich am liebsten Baguette und Tsatsiki. Wie ich das Tsatsiki mache? Das erzähle ich Ihnen vielleicht in einer der nächsten Ausgaben!
Noch ein Tipp: Bleiben ein paar Falafel übrig, einfach am nächsten Tag kalt auf Brot essen.



.
.

xxnoxx_zaehler