.

Schweinefilet im Kräuter-Speck-Mantel

Zutaten:

1 Schweinefilet
6 Scheiben dünn geschnittener Schwarzwälder Speck oder Bacon
1/2 Bund Bärlauch oder andere frische Kräuter wie Knoblauchsrauke ( http://de.wikipedia.org/wiki/Knoblauchsrauke ) - wer beides nicht hat oder mag, nimmt ganz ordinären Schnittlauch
200 ml Gemüsebrühe,
ein Schluck Kochwein
Salz
Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereitung:

Das Schweinefilet in drei gleichlange Stücke schneiden. Das Fleisch leicht salzen und pfeffern. Die Kräuter hacken. Jetzt zwei Scheiben Speck so nebeneinander legen, dass sie sich leicht überlappen. Die gehackten Kräuter darauf verteilen und ein Filetstück mit dem Speck umwickeln. Die Filets im Öl rundum kurz braten. Der Speck sollte kross, das Fleisch aber innen noch rosa sein. Die Filets aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei ca. 60 Grad noch 5-10 Minuten nachgaren.

In der Zwischenzeit den Bratensatz mit der Gemüsebrühe ablöschen. Einen Schluck Wein dazugeben, ein paar Minuten einkochen lassen, abschmecken, fertig.
Vor dem Servieren das Fleisch in Scheiben schneiden und mit etwas Sauce übergießen.
Dazu passen Bavette in Zitronensauce und ein grüner Salat.

 



.
.

xxnoxx_zaehler