SOFiSTiK gründet Niederlassung in Großbritannien

Bausoftwarehersteller baut Beziehung zu Bestandskunden in UK aus und nimmt Neugeschäft in den Bereichen Ingenieur- und Brückenbau sowie Hochbau mit BIM ins Visier

Guido Altersberger, Vertriebsingenieur SOFiSTiK UK Das Bild können Sie hier herunterladen

Guido Altersberger, Vertriebsingenieur
SOFiSTiK UK
Das Bild können Sie hier herunterladen

Oberschleißheim, 29. September 2016 — SOFiSTiK macht den Sprung auf die Insel. Am 15. August 2016 hat der deutsche  Bausoftwarehersteller eine Niederlassung in Großbritannien eröffnet. Leiter des neuen Standortes ist Guido Altersberger, Vertriebsingenieur SOFiSTiK UK. Vom Südwesten Londons aus will das Unternehmen seine seit 1996 bestehenden Geschäftsbeziehungen in Großbritannien weiter ausbauen. Dazu verfügt SOFiSTiK über ein solides Fundament: Viele internationale Kunden, insbesondere aus dem Großraum London, arbeiten seit vielen Jahren mit Software von SOFiSTiK. An diese rückt SOFiSTiK nun näher heran, um sie künftig direkt und noch besser bedienen zu können. Darüber hinaus sieht der Softwarehersteller gerade in den Feldern Ingenieur- und Brückenbau starkes Wachstumspotenzial und Bedarf an fundierter technischer Unterstützung. Hinzu kommt der Bereich Hochbau im Zusammenhang mit Building Information Modeling (BIM). Als eines der weltweit ersten Länder hat Großbritannien die Möglichkeiten von BIM für die Bauwirtschaft erkannt und bereits Spezifikationen sowie verbindliche Regeln beschlossen.

Die Adresse der neuen Niederlassung lautet:

SOFiSTiK AG UK

Stonebridge House

28-32 Bridge Street

Leatherhead

Surrey

KT22 8BZ

www.sofistik.co.uk

Frank Deinzer, Vertriebsvorstand der SOFiSTiK AG: „Nach über 20 Jahren erfolgreichem Geschäft mit Kunden aus Großbritannien ist dies der konsequente Schritt, um mit mehr Nähe zu unseren Anwendern die immer wichtigere Komponente Beratung und Projektunterstützung zu stärken. Ferner möchten wir mit unserer neuen UK-Niederlassung das Potenzial unserer Software im Bereich digitale Planung und Building Information Modeling, kurz: BIM, in einem der Schlüsselmärkte für diese neuen Technologien weiter ausschöpfen.“

circa 1.700 Zeichen